Willkommen bei der api Österreich

Ihr IT-Distributor für Fach- und Großhandelskunden

Zum Online-Shop NEWS Unsere neue Nummer +43 (0) 50 2155 - 0

Datenschutzerklärung

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Rahmen der Bestell-/Vertragsabwicklung und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Datenschutz ist uns wichtig!

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im rechtmäßigen Rahmen (insbesondere DSGVO, DSG 2018 und TKG). Mit diesen Erläuterungen möchten wir unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachkommen.

Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen konkret verarbeiten, ergibt sich aus der jeweiligen Geschäftsbeziehung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung des Verantwortlichen:

Api Österreich GmbH; A-2700 Wiener Neustadt, Wienerstrasse 111-115/1.2.F.; Telefon +43 50 21 55 0 ; Mail: vertrieb@api-oesterreich.at.

1.      Aufruf der Website

Im Zuge Ihrer Nutzung der Website verarbeiten wir folgende Daten:
  • IP-Adresse des anfragenden Gerätes,
  • Datum und die Uhrzeit des Aufrufs, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name und URL der angerufenen Datei,
  • Website/ Applikation, von welcher der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Inhalt der Anforderung
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Verwendeter Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware


Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

-                      korrekte Darstellung dieser Website

-                      Optimierung der Inhalte und Erreichbarkeit dieser Website

-                      Gewährleitung der dauerhaften Funktionsfähigkeit der informationstechnologischen Systeme und der Technik dieser Website

-                      Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Wir erheben diese sogenannten Logfiles (Zugriffsdaten) automatisiert mithilfe von Cookies. Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie unter „Punkt 2. Cookies“ dieser Datenschutzerklärung nachlesen.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen werden an die zuständigen Behörden bereitgestellt, wenn Cyberangriffe oder rechtswidriges Verhalten auf dieser Website festgestellt werden.

Die Zusammenführung der Logfiles mit personenbezogenen Datenquellen wird nur bei rechtswidrigem Verhalten vorgenommen. Datenübermittlungen finden nur an Sicherheitsbehörden und zuständige Gerichte statt, wenn es zu einer rechtswidrigen Nutzung kommt. Hierbei werden die Daten im Sinne der §§ 1293 ff ABGB bis zu drei Jahren gespeichert.

2.      Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung oder Löschung von Cookies auf Ihrem PC kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a und f DSGVO

3.      Newsletter

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Einwilligung

Diese erfolgt im Rahmen des Neukundenanlageprozesses gleichzeitig mit der Zustimmung zu unseren AGBs und wird auch dementsprechend dort angeführt.

Mit dem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Falls ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, dient dieses Vorgehen als Absicherung unsererseits. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Kündigung/Widerruf

Das Abonnement dieses Newsletters und damit die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft kostenlos kündigen bzw. widerrufen. Details zur Abmeldung sind in jedem einzelnen Newsletter als „Disclaimer“ am Ende des Newsletters zu finden.

Wenn Sie über diesen Disclaimer einen Widerspruch einlegen, wird die betreffende Kontaktadresse für die jede weitere Datenverarbeitung zu Werbezwecken gesperrt.

Aufgrund von technischen Gegebenheiten und einer nötigen Vorlaufzeit von Werbeanzeigen, kann es dazu kommen, dass obwohl Sie einen Widerspruch eingelegt haben diesen Newsletter zugesendet bekommen. Dies bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen, sondern, dass die Werbeaussendung zeitgleich bearbeitet wurde. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Newsletter-Tracking

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Um zu erkennen, ob unsere Newsletter effektiv sind und unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten ausrichten zu können, werden Zählpixel eingesetzt. Dies ermöglicht uns zu erkennen, ob die Newsletter geöffnet werden und welche Devices dazu benutzt werden.

Mit dem Widerruf der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters, wird auch die Einwilligung zum oben genannten Tracking widerrufen.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

4.      Online-Shop und Kauf von Waren (Vertrieb)

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Bei Bestellung eines Produktes über unseren Online-Shop und/oder über den Vertrieb werden folgende Ihrer Daten zur Vertragserfüllung verarbeitet:

                    Name, Mailadressen

                    Name des Rechnungsadressaten,

                    Rechnungsadresse, Zahlungsweise, UID

                    Bestellung und Name des Empfängers sowie dessen Adresse

                    Ware

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Datenübermittlung

Wir sind verpflichtet für den Fall, dass es hier eine behördliche Überprüfung (Finanzamt, etc.) oder ein gerichtliches Verfahren gibt verfahrensrelevante Daten an die Behörden und Gerichte weiterzuleiten. Sämtliche Daten werden gemäß der österreichischen Rechnungslegung erfasst.

Zudem werden folgende Daten an unsere Partner übermittelt:

                    Firmenname

                    UID

                    Postleitzahl

                    Ware

                    Preise

 

An folgende Partner findet die Übermittlung statt: https://www.api-oesterreich.at/portfolio.php#anchor

Darüber hinaus werden folgende Daren an unsere Konzernzentrale übermittelt:

•                    Firmenname

•                    UID

•                    Adresse

•                    Ware

•                    Ansprechpartner

•                    Preise

•                    Mailadressen

Die Daten werden zum Zwecke der Produkthaftung, Produktpiraterie und zur Gewährung von Bonusprogrammen (zur Preisreduktion der Produkte) übermittelt. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Speicherdauer

Die Verrechnungsdaten werden gemäß den unternehmensrechtlichen und steuerlichen Vorschriften in Österreich für 7 Jahre gespeichert. Im Falle des Eintritts einer Produkthaftung werden diese 10 Jahre gespeichert.

5.      Sicherheit

Wir setzen zahlreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung im Internet laufend verbessert.

6.      Ihre Rechte

Sie können sich aufgrund der datenschutzrechtlichen Regelungen jederzeit unentgeltlich an uns via E-Mail an: vertrieb@api-oesterreich.at oder postalisch an uns wenden. Das betrifft Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und der rechtlichen Ansprüche wie Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung.

Falls sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben (wie z.B. Namensänderung, Firmensitzänderung etc.) ersuchen wir Sie diesbezüglich um eine Mitteilung.

Falls Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt bzw. Ihr Recht auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurde, können Sie sich bei der in Österreich dafür zuständigen Datenschutzbehörde www.dsb.gv.at, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, beschweren.

 
Download Datenschutz